Logo RAV IA Seit März 2008 Anlaufstelle für
administrativ versorgte Menschen 1942-1981
info@administrativ-versorgte.ch
Ansprechperson: Dr. h. c. Ursula Biondi 079 207 61 26



 
 
 
 
 
 

Links

Dieses wichtige Dokument, dass gleichzeitig an verschiedene Instanzen versandt wurde, verhalf dem Projekt u.a. zum Durchbruch.

Beobachter-Dossiers werden fortlaufend aktualisiert. zu den Artikeln

Internationales Sozialrecht und Menschenrechtskonvention
Vortrag von Minister Emanuel Diez, Chef der Rechtsabteilung des Eidgenössischen Politischen Departements, gehalten am 24. Juni 1970 an der 31. Jahreskonferenz der kantonalen Fürsorgedirektoren in Seelisberg.
Dieser Text zeigt ganz klar, dass die administrative Versorgung ab 1941 sogar dem in der Schweiz geltenden Recht widersprach; den Menschen- und Grundrechten widersprach es ohnedies sowieso. Bereits 1970 gab es ein Regierungsvertreter der glasklare Worte fand, dass das Zwangsarbeitsverbot, das auch in der Schweiz galt, aber missachtet wurde, von der ILO (Internationales Arbeitsamt) ausging. Hier zum Vortrag

Historischer Entscheid des Ständerates, 15. September 2016
Zu der Webseite


Zur Erinnerung und damit man es nicht vergisst: Weiterlesen


Ein psychisches Trauma kann alle treffen. Zum Dokument

Warum Tausende in der Schweiz unschuldig hinter Gittern sassen
weitere Informationen und Bestell-Talon
Beobachter-Dossiers fortlaufend aktualisiert zu den Artikeln

 

Administrativ Versorgte:
Anlaufstelle Rehabilitierung der Administrativ Versorgten RAVIA

Agir pour la dignité:
http://agirdignite.ch/

Verein für ein Archiv aussergewöhnlicher Strategien (Archiv-aS):
http://archiv-as.ch/de/

Heime:
Projekt 'Kinderheime in der Schweiz'
Verein Fremdplatziert
Verein 'Waisenkinder-Verdingkinder in der Schweiz'

Jenische:
Stiftung Naschet Jenische
Stiftung 'Zukunft für Schweizer Fahrende'
Radgenossenschaft der Landstrasse
Verein schäft qwant
Thata.net

Verdingkinder:
Verein Geraubte Kindheit
Verein netzwerk-verdingt
Aktionsgemeinschaft Verdingkinder.ch
Verein 'Verdingkinder suchen ihre Spur'
'Der Verdingbub'

Wiedergutmachung:
Wiedergutmachungsinitiative
Guido Flury Stiftung

Zwangs-Adoption/Abortion/Sterilisation/Kastration:
thata.net

Schweizerische Fachstelle für Adoption:
adoption.ch

Die Schweizerische Stiftung des SSI :
Die Schweizerische Stiftung des SSI

Organisationen und Institutionen:
KOKES, Konferenz der Kantone für Kindes- und Erwachsenenschutz
Foj, Fondation officielle de la jeunesse
SODK, Konferenz der kantonalen Sozialdirektorinnen und Sozialdirektoren
CURAVIVA, Verband Heime und Institutionen Schweiz
INTEGRAS, Fachverband Sozial- und Sonderpädagogik
Schweizerischer Gemeindeverband
Schweizerischer Städteverband
Schweizerischer evangelischer Kirchenbund
Christkatholische Kirche der Schweiz
Schweizer Bischofskonferenz
Schweizerischer Bauernverband
Bundesamt für Justiz
Parlamentarische Gruppe für Opfer von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen
Eidgenössische Kommission für Frauenfragen
Schweizerische Archivdirektorenkonferenz

Verschiedenes:

Schweizerisches Rotes Kreuz:
Suchdienst | Info Suche Schweiz | Info Recherche Suisse

Paul Senn-Projekt
Carl Albert Loosli
Dominique Strebel's Justizblog
Verein Humanrights.ch/MERS
Kinderanwaltschaft
Schweizerisches Rotes Kreuz
Alice Miller - Kindesmisshandlung Kindesmissbrauch
alliancef
Forum
http://www.selbsthilfezentrum-zo.ch/
http://www.zentrumselbsthilfe.ch/
http://www.selbsthilfe-kanton-bern.ch/
kinderheim-vergangenheit@who-needs-spam.gmx.ch
kinderanwaltschaft
vorkommnisse.erziehungsanstalten@who-needs-spam.lu.ch
Psychisches Trauma
Verein für Psychiatriebetroffene
PSYCHEX macht sich zum Anwalt von psychiatrisch Verfolgten
zopph - Verein für Psychiatriebetroffene

Wir freuen uns auf Euch

Ursula, Chris, Rita, Philippe, Christina, Maria Magdalena, Yvonne, Esthi, Margrith, Käthi, Jacqueline, Andy, Sylvi, Erika, Vreni, Rösli, Oliver, Vreni, Trudy, Gina, Fritz, Christan, Bea, Hansli, Jenny, Angela, Jean-Pierre, Leonard, Madlen, Peter, Denise, Lisa, Marie-Louise, Beatrice, Helen, Barbara, Jürg, Michèle, Ruth, Susi, Hannes, Walter, Priska, Leonardo, Paul, Lina, Michael, Elsbeth, Anita, Mara, Hans-Jürg, Liliane, Bettli, Hedi, Lilli, Werner, Pieta, Verona, Pierre, Regula, Marianne, Claude, Silvia, Fredy, Brigitte, Beatrice, Daniel, Erna, Trudi, Thomas, Magalie, Florence, Hans-Peter, Françoise, Renée, Elke, Beat, Jean-Claude, Lydia, Giovanni, Andrea, Graziella, Anita, Catherine, Rudolf, Jeannette, René, Angie, Laura, Vreni, Graziella, Hans-Peter ...



Folgende Regelung zum Schutz der Daten und der Persönlichkeitsrechte der Betroffenen, deren Angehörigen oder anderer Beteiligter:

Zum Schutze der Betroffenen muss sowohl seit dem Beginn des Projektes im März 2008 bis heute als auch in Zukunft eine absolute Verschwiegenheit eingehalten bleiben. –
Ohne das Einverständnis der Betroffenen dürfen keine Informationen und Namen, etc. aus Akteneinsichten, aus E-Mails, Briefwechseln, Gesprächen, Telefongesprächen, Aufnahmegeräten, SMS, Telefaxen, WhatsApp, etc. zwischen den Betroffenen selber und Dritten, die das Projekt in seiner Gesamtheit betreffen, an Drittpersonen und Medien etc. weitergegeben werden. Einer der wichtigen Gründe ist u. a., dass in diesen Akten/Dokumenten, E-Mails, etc., nicht nur die Namen der Betroffenen, sondern auch deren Angehörigen oder andern vorkommen, die ebenfalls Anrecht auf Verschwiegenheit haben. Die Betroffenen müssen die Gewähr haben, dass sie, deren Angehörige oder andere Beteiligte auch diesbezüglich geschützt bleiben. Auch würde es sich für weitere Opfer, die sich bis jetzt noch nicht manifestiert haben, sehr unvorteilhaft ausnehmen, wenn diese heikle Thematik durch Indiskretionen diskreditiert würde! Also dürfen die Persönlichkeitsrechte der Betroffenen, deren Angehörigen oder anderer Beteiligter auf keinen Fall verletzt werden. –

Hier sind einige Straftatbestände aufgeführt, die zur Anwendung kommen können, wenn die Persönlichkeitsrechte der Betroffenen, ihrer Angehörigen oder anderer Beteiligter verletzt werden.

Art. 174 1. Ehrverletzungen. / Verleumdung

Art. 179 2. Strafbare Handlungen gegen den Geheim- oder Privatbereich. / Missbrauch einer Fernmeldeanlage

Es haben mehrere tausend Betroffene gelitten, sie verdienen unseren Respekt!

 

"Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen". - Albert Einstein

Die Anlaufstelle administrativ versorgte Menschen 1942-1981 ist für den Inhalt externer Links nicht verantwortlich.

© 2011 - Diese Website ist rechtlich geschützt.